Corporate-Governance-Kodex

Der am Gruppentag „Ware“ 2004 beschlossene und 2010 adaptierte Kodex verfolgt in Anlehnung an das österreichische Genossenschaftsgesetz das Ziel einer verantwortlichen, auf nachhaltige und langfristige Wertschaffung - unter Zugrundelegung des Prinzips des Förderauftrages - ausgerichtete Leitung und Kontrolle von Genossenschaften und deren verbundenen Unternehmen. Erreicht werden soll ein hohes Maß an Transparenz für die Genossenschaftsmitglieder selbst, aber auch für alle Geschäftspartner, Mitarbeiter und die Öffentlichkeit, um deren Vertrauen in die Leitung und Überwachung von Genossenschaften zu fördern. Geltung für jede einzelne Genossenschaft erlangt der Österreichische Corporate-Governance-Kodex für Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften nach dem System Schulze-Delitzsch durch freiwillige Selbstverpflichtung der Unternehmen zu den Corporate-Governance-Grundsätzen.

Kodex downloaden

Login

Mitglieder-Login für aktuelle Rundschreiben im Bereich Ware

Mitglieder

Hier finden Sie die Mitglieder im ÖGV

Der ÖGV auf Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook